Projekt: Social Transformation!

Als Branchenführer für Abspeicherung, Cloud Computing, Vertrauen und Big Data stellt sich EMC² Österreich diesen Herausforderungen mit einem integrierten und bereichsübergreifenden Social Transformation Projekt.

Die Geschichte

Die IT-Industrie steht vor grundlegenden Veränderungen:

  • Digitale Reputation beeinflusst die B2B-Landschaft wie nie zuvor: 60% der Kaufentscheidungen werden vor dem ersten Face-to-Face-Kontakt mit Vertretern gemacht.
  • Die IT Industrie verwandelt sich von einem produktorientierten zu einem lösungsorientierten Geschäft: Das neue und komplexe Umfeld erfordert maßgeschneiderte Informationen für alle Zielgruppen im Entscheidungsprozess.
  • Social Media eröffnet neue Wege um potenzielle Kunden zu erreichen: Professionelle Networking-Plattformen, wie LinkedIn, bieten praktische Funktionen, um das persönliche Netzwerk zu erweitern und Online-Kontakte zu Offline-Leads zu machen.

Als Branchenführer für Abspeicherung, Cloud Computing, Vertrauen und Big Data stellt sich EMC² Österreich diesen Herausforderungen mit einem integrierten und bereichsübergreifenden Social Transformation Projekt.

Fordern Sie die Änderung!

Ein Content Hub bietet ausgewählte Blog-Artikel und Nachrichten der internationalen EMC² Kanäle zu bestimmten Themen. Zusätzlich werden Österreich-spezifische Inhalte erstellt, die lokale Ereignisse, Trends und Themen abdecken. Alle Artikel sind auf vordefinierte Zielgruppen zugeschnitten um deren spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie können ganz einfach per Klick im eigenen Netzwerk freigegeben werden.

Ein dreistufiges Social-Media-Training für Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche stellt sicher, dass das Team hinsichtlich technologischem Fortschritt und Trends auf dem Laufenden ist. Die Teilnehmer lernen Grundlagen verschiedener Social-Media-Plattformen, Verhaltensregeln und wie sie verschiedene Werkzeuge einsetzen können, um ihr eigenes Berufsleben zu verbessern – z.B. sich als Vordenker positionieren, relevante Inhalte mit Kunden teilen oder Leads über LinkedIn generieren. Darüber hinaus wurden Mitarbeiter aufgefordert, aktiv für den Content Hub zu bloggen und dadurch das eigene Image zu stärken.

Die enge Zusammenarbeit von EMC², ambuzzador, der PR-Agentur und der Schulungsteilnehmer sowie das Buy-In aller Führungsebenen sorgt für einen tiefgreifenden Wandel hin zu einem effizienten und sinnvollen Weg, um sich mit den Aktionären der Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Mit der Unterstützung von ambuzzador wurde das Projekt zusätzlich in Südafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei eingeführt. Weitere Länder folgen.

Erfahren Sie mehr über Social Transformation von ambuzzador in unserem Blog.