Sabine Hoffmann

Sabine Hoffmann

Mehr Posts von Sabine

Über Sabine

Sie suchen eine Begleiterin, um mit Ihrem Unternehmen oder Ihrem Team den Weg in Ihre digitale Zukunft zu finden? Dafür ist Sabine Hoffmann genau die Richtige. Denn sie ist manche Strecken schon selbst gegangen, kennt Abzweiger, die Sie womöglich übersehen würden und kann Mut machen, Hindernisse zu überwinden.

Diese Erfahrung bringt sie mit

Den Weg ins digitale Zeitalter ist Sabine schon mit vielen Persönlichkeiten und Organisationen gegangen, alle waren unterschiedlich, aus allen konnte sie wertvolle Erkenntnisse mitnehmen.

Dann ist da ihr Gespür für Menschen, die Mitten im Wandel (fest)stecken. Manche voller Angst, manche top motiviert, manche sehr verunsichert. Fernab vom Lehrbuch und von vorgefertigten Rezepten, schafft Sabine es, ihr Können und ihre Erfahrung so zusammenzustellen, wie es von Ihnen und Ihrem Team gerade gebraucht wird.

ambuzzador, das Unternehmen, das Sabine gegründet hat, wird 2019 15 Jahre alt. In der Zeit hat sie vier Mal völlig neue, mutige Wege eingeschlagen. Sabine weiß also, was es bedeutet, wenn man Veränderung anstößt und wie man es dann auch aushält, wenn die Veränderung losrollt.

Schaut man in Sabines Beraterprofil, fallen einem sofort ihre internationalen Ausbildungen auf: Exponential Technologies an der Singularity University, Leadership am HPI und in Stanford, Design Thinking auf der dschool in Stanford, Holacracy bei Brian J. Robertson,... Dort hat sich Sabine nicht nur Wissen angeeignet, sondern vor allem ganz besondere Menschen kennen gelernt. Der Austausch mit ihnen bringt immer wieder neue Perspektiven in ihr Tun.

190307_LinkedIn_Post.jpg

Und dann ist da noch ihre persönliche Entwicklung, die sie dazu treibt, sich selbst besser kennen zu lernen und zu spüren, wo und wie sie ihr Potential in die Welt bringen kann. Das passiert bei Sabine beim Klettern, beim Yoga und auch beim regelmäßigen Käsen.

Meine Motivation ziehe ich aus der Neugier, den Status Quo immer wieder zu verbessern. Und verbessern kann ganz viel bedeuten: etwas einfacher, lustiger oder auch inspirierender machen.

Wie holt sie sich ihre Inspiration?

Indem sie ihre "Blase" verlässt, in der sie sich mit ihrem Job und ihren FreundInnen befindet, und hinaus geht um die Welt von anderen Perspektiven zu erkunden....

  • Mit ihrem persönlichen Kletter Coach Werner, der sie wohl dosiert immer höher hinaus und an ihre Grenzen bringt.
  • Beim Käsen mit Robert Paget, das ihr volle Präsenz im Augenblick und Vertrauen in den Prozess abverlangt.
  • Im Ping Pong mit ihrem Mann, der, durch sein komplimentäres Branchen- & Ausbildungswissen, anders auf Dinge schaut als sie selbst.
  • In ihrem Team, das aus vielen, vor allem jungen, Menschen besteht, die die Welt anders sehen und bewegen.
  • Durch das Studium von Menschen, die auf eigenes Risiko Grenzen verschieben, die sich die Menschheit gesetzt hat.
  • In der Natur, die Sabine ein Stück näher zu sich selbst führt, wenn sie darin in Bewegung ist.
  • Kurze Impulse aus der Fachliteratur, wie Harvard Business Review, t3n, brandeins, TEDx talks, blinkist.
  • Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Branchen, die Sabine dazu anregen, ganz neu zu denken und ihre Synapsen neu zu verknüpfen.
Klettern an der Roten Wand
Neue Themen können ganz unabhängig von der Hierarchie angestoßen werden. „Unten“ zu sein ist kein Hinderungsgrund etwas nicht zu beginnen und „oben“ zu sein keine Garantie, dass es klappt.

Was bringt sie noch mit?

Hat man Sabine in seinem Team, ist besonders ihre Fähigkeit, komplexe Probleme einfach zu visualisieren, sehr wertvoll. Sie schafft es intuitiv Aufgabenstellungen vereinfacht in Wort und Bild darzustellen, um dann zielgerichtet als Team daran arbeiten zu können.

Seien Sie vorgewarnt: mit Sabine bleibt man selten allein. Es zeichnet sie aus, dass sie danach strebt, die richtigen Leute zusammen zu bringen, sowohl intern als auch extern. Damit daraus dann wieder Neues entstehen kann.

Bekannt ist Sabine auch für ihre Begeisterung, die sie für Neues aufbringt. Sie schafft es dieses Feuer auf Teams zu übertragen und damit etwas in Gang zu setzen, das Veränderung schafft.

Mehr über Sabine Hoffmann

Sabine Hoffmann startete ihre Karriere als Produkt-Managerin bei UTA und wechselte nach zwei erfolgreichen Jahren als Head of Products & Marketing zu Nextra Telekom. Danach führte sie ein Jahr den Bereich Strategic Marketing bei netway und heuerte anschließend als Senior Consultant bei Accelate an, um ihre wahre Berufung zu finden: Als Gründerin und Geschäftsführerin von ambuzzador (seit 2004) ermutigt und unterstützt Sabine Hoffmann Pioniere führender nationaler und internationaler Unternehmen dabei, die Dynamiken des Digitalen Zeitalters als Game Changer in etablierten Geschäftsmodellen zu pilotieren und zu etablieren. Mit dem Anspruch, messbaren Business Impact zu generieren. Digital Executives begleitet sie in Leadership, Business Modellierung, Strategie, Produktentwicklung und digitalem Agenda Setting. Die Transformation von Mindset und Arbeitsweisen ist dafür Schlüsselerfolgsfaktor.

Welche Projekte sie mit ambuzzador schon begleitet hat, finden Sie in ihrem Beraterprofil.

So erreichen Sie sie

via E-Mail

via LinkedIn