Alles neu? Ein Use Case zur Servicentwicklung!

Innovation bedeutet nicht nur, neue Produkte und/oder Services zu entwickeln. Innovation kann bereits im eigenen Haus beginnen: bei der Weiterentwicklung und dem Customizing von bestehenden Produkten und Services.

Die ambuzzador Produkt- und Servicewerkstatt unterstützt Unternehmen und Organisationen dabei, neue Marktsegmente und Zielgruppen mit bestehenden Produkten und Services zu erschließen. Dieser Case dreht sich um die fühlbare Individualisierung des Serviceangebots für EPUs, die als sehr heterogene Zielgruppe herausfordernd sind in der Ansprache.

Die Herausforderungen & Fragestellungen

  • Wie gelingt es uns, unsere Mitglieder mit bestehenden Produkten und Services zu begeistern?
  • Wie können wir unsere bestehenden Produkte und Services auf Basis der Mitgliederbedürfnisse analog und digital veredeln?
  • Welche Services sollen wir weglassen, um Fokus und Relevanz in unser Portfolio zu bringen?

Die Lösung

  • Empathy Mapping und Experience Design - von und mit der Zielgruppe: Re-evaluierung der Kundenreise und deren Erlebnis
  • Virtueller Design Sprint zur Entwicklung erster Prototypen - in einem interdisziplinären Team bestehend aus MitarbeiterInnen und Mitgliedern - als Startschuss für den kreativen Innovationsprozesses
  • Die Weiterentwicklung des entwickelten Prototyps zu konkreten Service Formaten, im Rahmen der Produkt- und Servicewerkstatt. Die Basis bildeten dabei die Ergebnisse aus dem virtuellen Design Sprint

Beitrag ambuzzador

  • Konzeption und Umsetzung der Produkt- und Servicewerkstatt
  • Neue Struktur und Formate zur Kommunikation bestehender Produkte und Services
  • Neuausrichtung des Produkt- und Service Portfolios

Das Ergebnis

  • Drei unterschiedliche, abgetestete Prototypen für leicht zugängliche Services
  • Entwicklung von neuartigen Services als auch Optimierung von bestehenden Services und Angeboten
  • Handlungsempfehlungen zur Veredelung und Priorisierung des bestehenden Portfolios: analog und digital
  • Handlungsempfehlungen zum Aufbau, Format und Kommunikation des Angebotsportfolios

Sagen Sie Hallo.

Sie haben eine Projektidee, die Sie mit uns besprechen möchten? Das trifft sich gut. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!