Swarovski (SP) Talented Leaders

In einem Talented Leaders-Programm fördert und fordert das Tiroler Kristallglasproduktionsunternehmen Swarovski seinen Management Nachwuchs. Begleitet von Agile Business Coaches.

Die Herausforderung

Entwicklung von konkreten agilen Arbeitsweisen für Swarovski, im Rahmen des Programms für die Talented Leaders. Ziel: Ein für Swarovski SP passendes agiles Framework zu kreieren und zu etablieren.

ambuzzador_cases_swarovsky_working.jpg

Die Lösung

Jahresprogramm mit regelmäßigen Impulsen zum Agilen Arbeiten und laufendem Coaching entlang konkreter Innovationsprojekte.

ambuzzador_cases_swarovsky_working-2.jpg

Beitrag ambuzzador

  • Programmentwicklung / Roadmap
  • Agile Business Coaching
  • Impulsgeber für Scrum, Design Thinking und Agile Leadership

Das Ergebnis

  • Grundlagen agiler Methoden als gemeinsame Basis im Team der Talented Leaders
  • Entwicklung von fachlichen und persönlichen Skills im Rahmen konkreter Innovationsprojekte
  • Prototyping und Testing konkreter agiler Arbeitsweisen
  • Sharing und Learning im Rahmen von Agile Exchanges und online (MS Teams)

„Die Learnings und bewährten agilen Praktiken sind die Grundlage für ein agiles Handbuch zum agilen (Zusammen)Arbeiten bei Swarovski SP. So gelingt uns die „Infektion“ der Organisation auch bottom up.“ fasst Katrin Michlmayr-Brand, die die Themen Neues Arbeiten, organisationales Lernen und Talent Management für Swarovski verantwortet, die Mission des Talented Leaders Programms zusammen.

„Für uns ist es wichtig das agile Arbeiten auf unser Business so anzuwenden, dass wir als Organisation im Alltag schneller entscheidungs- und handlungsfähig sind. Dafür arbeiten wir mit den Agile Business Coaches von ambuzzador, um aus dem BestOf agiler Methoden unser eigenes Framework zu entwickeln.“ Michaela Burger, Head of Transformation Office & Innovation