Das Überleben der Agilsten

Unternehmen im Wandel: Selbstdefinierte Operational Excellence war gestern! Der Kunde gibt den Ton an. Wir erzählen Ihnen, wie die agile Musik spielt.

Letzte Woche verbrachten Felicitas Kilga, Julia Dreyer und Patricia Biringer drei intensive Tage am Hasso Plattner Institut in Potsdam, um die Entwicklung von Produkten, Kommunikationssystemen und Dienstleistungen in ein agiles Zeitalter zu tragen – mit Methoden wie Design Thinking, Lean Startup und Agile Development.

 

Wurden diese drei Methoden meistens separat betrachtet, ermöglicht ihre Kombination, schnell, kostengünstig und kundenzentriert auf Veränderungen des Marktes zu reagieren.

Jeder der sich erfolgreich im agilen Umfeld bewegen möchte, sollte sich die Frage stellen:

„What do you focus on? Making progress or having an impact on customer needs and creating meaning?“

Etablierte Unternehmen ordnen sich im Bereich der Operational Excellence ein. Das was zählt – das Produkt oder Service – soll mit größter Effizienz und bester Leistung beständig reproduziert  werden. Aus digitaler Sicht wird Excellence vom Kunden definiert, nicht von Werkzeugen der Reproduktion. Kundenbedürfnisse sind im stetigen Wandel und damit muss auch die gesamte strategische Ausrichtung eines Unternehmens kontinuierlich adaptiert werden. Im schnelllebigen Zeitalter der digitalen Transformation ist andauernde Operational Excellence langfristig nicht mehr realisierbar.

Um auf diese Bedürfnisse reagieren zu können, setzt ambuzzador gemeinsam mit seinen Kunden auf die Kombination von agilen Methoden und begleitet sie auf den Weg der widerkehrenden Veränderungen.

Im ambuzzador Alltag ist (Community) Design Thinking bereits eingezogen. Customer Collaboration – die Zusammenarbeit mit dem Kunden – ist das Hauptelement von Agile Marketing. Die digitalen Medien sind DAS Tool, um den Input der (potentiellen) Kunden in die Entwicklung des Unternehmens stetig miteinfließen zu lassen. In kurzen Sequenzen können Kundenbedürfnisse schnell abgetastet, das Feedback daten-basiert quantitativ und qualitativ evaluiert und schlussendlich im Unternehmen implementiert werden.

Mit Lean Startup bringen wir strategisch die Erkenntnisse des (Community) Design Thinkings auf die Straße. Durch Agile Development Techniken und Tools wie Scrum und Kanban Boards implementieren wir die Agilität in die Struktur des Unternehmens.

Was braucht man dazu: ein cross-funktionales Team von Pionieren (Innovatoren), Settlern (Strategen), Towns People (Umsetzern) und den passenden Beratern.

Noch nicht genug in Bewegung gekommen? Kontaktieren Sie uns unter: speakingdigitalfuture@ambuzzador.com