Go Extreme: Storytelling mit der Community

Eine Geschichte, rund um die Protagonistin Sara, die ihr iPhone in einer New Yorker U-Bahn, verliert verwandelt Maybelline in eine Storytelling Kampagne. Die Community wurde tatkräftig miteinbezogen, ebenso die drei internationalen „Go Extreme“ Video-Themen. 

Die Geschichte

Mit der Einführung des brandneuen Produkts „Volumn’Express Colossal Go Extreme Mascara“, erstellte MAYBELLINE eine Storytelling-Kampagne, bei der die Community in die Erstellung redaktioneller Inhalten integriert wurde und damit die Entwicklung der Geschichte mitbestimmte.

Die Hauptgeschichte basiert auf drei Video-Themen, die mit der internationalen ‚Go Extreme‘ Kampagne verflochten waren. Diese Videos enthielten die Themen Stoßzeit, Linie und Backstage und wurden in die Geschichte auf der MAYBELLINE Österreich Facebook-Seite eingebaut. Die Geschichte selbst drehte sich um die Protagonistin Sara, die ihr iPhone in einer New Yorker U-Bahn verliert. Ein unbekannter Mann findet das iPhone und von da an ist der weitere Verlauf der Geschichte der Community überlassen.

Der Anfang der Geschichte fordert bereits die erste Entscheidung der Community: Wird der unbekannte Gentleman versuchen, Kontakt mit Sara aufzunehmen? Ja oder nein? Eine weitere Entscheidung in der Storytelling-Reise rund um Sara in New York City: Welches Kleid soll Sara am nächsten Tag anziehen? Bordeauxrot oder Smaragdgrün?

Die Geschichte entwickelt sich durch die Entscheidungen der Community und den drei international verwendeten Video-Themen weiter. Bei der Handlung hilft die Community Sara bei einer Vielzahl von Entscheidungen, von „wo trifft man sich beim ersten Date“ über „was zieht man beim nächsten Date an“ bis zu „wie bekommt Sara die Wohnung ihrer Träume“. es wurden aber auch viele Gewinnspiele in die Kampagne eingebaut. Eines der Gewinnspiele war eine integrierte POS/Online-Kampagne, um den Verkauf der Mascara voranzutreiben. Die Gewinnerin durfte nach New York City reisen, um ihr eigenes Go Extreme New York City Abenteuer zu erleben. Ein weiteres Gewinnspiel bat die User, uns ihr perfektes Konzert Make-up zu zeigen. Hier war der Gewinn ein VIP-Paket für das Katy Perry Konzert inklusive Aufenthalt in einem Luxushotel in Wien.

Zusätzlich zur Handlung der Geschichte, tauchte Sara mit den Features „Saras Favoriten“ und „Saras Beauty Case“ in unserer täglichen Social-Media-Kommunikation auf. In den Features zeigten wir Make-Up Artikel, die Sara mag und von denen wir wussten, dass die Community sie daraufhin ebenfalls lieben wir. Um ihren Charakter realistischer, dreidimensional und relevant zu gestalten, haben wir persönliche Informationen über Sara in die Geschichte eingebaut, wie beispielsweise Songs, die sie gerne hört.

Am Ende war die Community so stark in die Geschichte involviert, dass wir uns entschieden, die User auch den Ausgang von Saras New York City Adventure gestalten zu lassen. Sie sollten entscheiden, ob die Geschichte als Liebesgeschichte endet oder ob Sara am Schluss immer noch Single ist und den Big Apple erobert. Wie vermutet, liebt die Community Happy Ends und so bekam Sara am Schluss einen Kuss zu einem fantastischen Liebeslied.

Das Ergebnis

…in Zahlen:

  • während der gesamten Kampagne gewannen wir 2.032 neue Fans
  • wir erzielten 5,844 Likes, 993 Kommentare und 38 Shares
  • wir erreichten 1.686.345 User und verdienten 4.885.947 Unique Impressions
  • während des New York City Gewinnspiels verzeichneten wir 16,914 Besuche in unserer App

All diese Zahlen zeigen eines: eine erstaunliche Erfahrung im Zusammenspiel mit unserer Community!