Von der Marke zur Social Brand

Die Welt der Markenführung hat sich verändert, wie der von ambuzzador entwickelte „Kommunikative Cosmos“ verdeutlicht: Marken haben sich bei der Beeinflussung der öffentlichen Meinung bislang auf die „Manipulation von außen“ konzentriert und spezialisiert. Doch im Inneren des kommunikativen Cosmos brodelt es schon immer, jetzt auch mit Ventil in die Öffentlichkeit.

Kommunikativer CosmosDank sozialer Medien wie Foren, Blogs, YouTube, aber auch Facebook, Google+, Twitter & Co finden Diskussionen rund um Erlebnisse und Erfahrungen mit Unternehmen, Marken, Produkten und Dienstleistungen in der digitalen Öffentlichkeit statt – für immer dokumentiert, bei jeder Internetsuche sehr einfach auffindbar und dank der sozialen Netzwerke mit hohem Multiplikatoreffekt teilbar.

Journalisten greifen als Teil des kommunikativen Cosmos relevante Diskussionen auf und spielen diese so in die Öffentlichkeit. Marken haben also nicht länger die Wahl, ihre digitale Reputation zu ignorieren. Vielmehr ist das Kennen, Fordern und Fördern des online Diskurses gefragt um eine Marke authentisch in Dialoggruppen zu verankern, damit eben der erwünschte Buzz Effekt zur Weiterempfehlung greift.

Gemeinsam mit unseren Kunden erbringen wir täglich Pionierleistungen, um das Business für den sozioökonomischen Wandel fit zu machen und es nach den neuen Gesetzen der interaktiven und partizipativen Kommunikation (ausgelöst durch Social Media) auszurichten!