ambuzzadorABC: Coach der Digitalen Transformation

Eine Fähigkeit, um die Konzerne Start-Ups beneiden und vor der sie gleichzeitig großen Respekt haben: Agilität. Dass Unternehmen sie brauchen, ist unbestritten, schwebt doch der Geist von Geschichten wie der des ehemaligen Marktführers Nokia wie ein Damoklesschwert nicht nur über Technologie-Branchen. Mit dem Mythos der einen Allheil-Methodik, die traditionelle Unternehmen über Nacht agil macht, wollen wir aber endgültig aufräumen: Bei unseriösen „Fit für die Digitale Transformation in 3 Monaten“-Paketen liegt zwar am Ende ein umfangreicher Bericht am Tisch samt dem Gefühl, etwas getan zu haben. Langfristige Agilität als Basis für die Innovationsführerschaft entsteht dabei aber nicht.

Mehr als 12 Jahre Erfahrung mit Transformationsprojekten in größeren und kleineren Organisationen gießen wir nun in eine eigene Methodik. Die neugegründete Business Unit ambuzzadorABC (Agile Business Coaches) begleitet Leaders, die bereit sind, ihr Business (Model) radikal neu zu gestalten. Der „Agile Transformation Cycle“ bietet das Framework, um Geschäftsmodelle hands-on und konsequent für das Digitale Zeitalter auszurichten, die Impulse des Marktes stets im Auge: Vom Prototyp zum MVP (Minimum Viable Product) bis zur Verankerung des Neuen Arbeitens im Unternehmen, konsequent aus dem Blickwinkel der Kunden. Agilität braucht es, um fit zu sein für den Übergang vom Industrie Zeitalter ins Digitale Zeitalter, in dem es um Echtzeit Kompetenz geht: In Angebot und Nachfrage von Marken und im Lernen und Adaptieren von Organisationen.

ambuzzador_ABC agile business coaches

Der Agile Transformation Cycle transformiert Geschäftsmodelle

Der Agile Transformation Cycle vereint in einem Framework alle wichtigen Aspekte eines Transfomationsprozesses, die in jeder Phase bewusst und differenziert eingesetzt und bedacht werden: Purpose & KPIs, Menschen und ihre Führungsstile, Unternehmenskulturen und ihre Werte, konkrete (agile) Tools und Methoden, neue Formen der Zusammenarbeit, die Emotionen des Einzelnen, organisationale Dynamiken und externe Faktoren und Impulse.

Der Agile Transformation Cycle vereint in einem Framework alle wichtigen Aspekte eines Transfomationsprozesses, die in jeder Phase bewusst und differenziert eingesetzt und bedacht werden: Purpose & KPIs, Menschen und ihre Führungsstile, Unternehmenskulturen und ihre Werte, konkrete (agile) Tools und Methoden, neue Formen der Zusammenarbeit, die Emotionen des Einzelnen, organisationale Dynamiken und externe Faktoren und Impulse.

So geht’s: In 6 Schritten begleiten wir Projektteams von der Vision zum MVP. Das bedeutet, wir geben nicht einfach einen theoretischen Fahrplan ab und verabschieden uns wieder – hands-on heißt für uns, Unternehmen durch alle Phasen des Transformationsprozess zu coachen. Nur so stellen Visionäre sicher, dass ihre Teams sowohl die Skills als auch die Kraft haben, die Innovation Schritt für Schritt umzusetzen.

Mehr als eine Case Study

Im Juli launcht nach nur 6 Monaten Projektlaufzeit Livv.at, eine neue Online-Versicherungsgemeinschaft der LV1871, entwickelt gemeinsam mit dem ambuzzadorABC-Team. Das auf Offenheit und Ehrlichkeit basierende Angebot macht seine Kunden zu Teilhabern am gemeinsamen wirtschaftlichen Erfolg. Der Auftrag des Teams rund um Dr. Klaus Math, Vorstandsmitglied der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (kurz: LV1871): „Es ist uns wichtig, mit dem traditionell negativ besetzten Image einer Versicherung aufzuräumen. In erster Linie mit 100% Transparenz, denn in unserem Geschäft gibt es nichts zu verheimlichen.“ Livv.at wurde von der Vision bis zum Launch in eigens geschaffenen Inno-Labs in München und bei ambuzzadorABC in Wien nach dem Prinzip der kundenzentrierten Innovation entwickelt.

Das livv.at Team mit den ambuzzadorABC Coaches