Rehau

Die Rehau Gruppe ist in den fünf Geschäftsfeldern Automotive, Building and Infrastructure Solutions, Furniture Solutions, Window Solutions und Industrial Solutions tätig. Unser Projektteam beschäftigt sich mit dem Thema WPC Terrassen und Draußenraum.

Vision - Das Digitale Zeitalter hält Einzug

Vision - Das Digitale Zeitalter hält Einzug
Zu Beginn stand der Aufbau der „Unlimited Garage“, einem eigenen Projektraum für das Team, zur interdisziplinären Entwicklung eines Pilotprojekts im Vordergrund. Der Raum soll, anders als bisher, flexibles Arbeiten in Teams möglich machen. Aus Vortragssaal im Schulklassen-Stil wird agiler Raum mit Design Thinking Möbeln.

Doch damit ist es noch lange nicht getan. Die Mission des Projektteams: Die Vermarktung von WPC Terrassen direkt an den Endkunden – ein völlig neuer Touchpoint, da dies bisher ausschließlich über den Handel möglich war. Eine Herausforderung , die damit einhergeht: Es fehlen Daten über Zielgruppen und Kunden.

Insights - Selbst Hand anlegen

Insights - Selbst Hand anlegen
Um die Bedürfnisse der Verleger und Kunden zu verstehen, versetzte das Team sich selbst in deren Lage und verlegte kurzerhand selbst Terrassen am Rehau Parkplatz. Darüber hinaus wurden Informationen von echten Verlegern und deren Needs und Painpoints gesammelt. So geschehen beispielsweise im LKH Steyr, wo der gesamte Außenbereich erneuert wurde. Statt des morschen Holz wurden langlebige WPC Planken verlegt. Die Erkenntnis: Die Verleger haben ihre eigenen Tricks und Kniffe, um über Hindernisse hinweg zu kommen. Warum also nicht genau an diesen Punkten ansetzen und die Verleger in den Fokus rücken?

Ideation - Wie geil ist das denn?

Ideation - Wie geil ist das denn?
Beim sogenannten „Purpose Day“ wurde das Ziel des Projekts spielerisch aus dem Team heraus entwickelt. Der Tag stand ganz im Zeichen des Teambuildings. Die Übungen waren so gewählt, dass sich jeder Teilnehmer an seine individuellen Grenzen herantasten konnte und erfuhr, wie es sich anfühlt (Körpereinsatz!) , sich auf sein Team bedingungslos verlassen zu können.
Jeder einzelne sollte sich mit dem Ziel identifizieren können, welches wir gemeinsam verfolgen.
Frei nach dem Motto: "Rehau Verleger sein - Wie geil ist das denn?"

Prototyping & Testing - Der Hackathon

Prototyping & Testing - Der Hackathon
Nach dieser ersten Erfahrung wurden im August 2017 Verleger, Architekten und Prototyper zum „Rehau- Hackathon“ eingeladen, um weitere Insights aus der Community und aus Expertensicht zu erhalten.
Nach Hands-On Terrassenverlegung im Team tüftelte man mittels neu erlernter Design Thinking Methoden an innovativen Ideen zur Stärkung der Verlegerbeziehung.

Transformation - Becoming Agile in a Static Environment

Transformation - Becoming Agile in a Static Environment
Mithilfe von Tools wie Trello und täglichen Slack-Calls integrierte das Team Scrum-Rituale in seinen Alltag. Die Post-Its, (ein bislang ungenutztes Utensil) die das ambuzzadorABC – Team bei seinen Besuchen in Guntramsdorf regelmäßig mitbrachte, kamen bereits zum SetUp eines zweiten gemeinsamen Projekts selbstständig zur Anwendung.
Schritt für Schritt verinnerlicht das Team Scrum Rituale. Gemeinsam mit Angél Díaz Maroto werden die ersten Schritte für das neue gemeinsame Projekt festgesetzt und ein Teammitglied zum Scrum Master ausgebildet. Der Wunsch des Teams:
„Wir wollen innerhalb des Großkonzerns wie ein Start-Up agieren können.“

Alexander Weiss, Head of Wood Polymer Composites bei Rehau GesmbH:

„Die Unlimited Garage ist Keimzelle des neuen, agilen Arbeitens, um die Innovationskraft des Zusammenspiels unserer Marketing und Sales Teams zu stärken. Um das Geschäftsmodell von Rehau Relazzo auf das Digitale Zeitalter auszurichten!“

Es lohnt sich, an dieser Story dranzubleiben, denn sie hat ja gerade erst begonnen… Abonnieren Sie dazu gerne unseren Newsletter.